Gemeinschaftsgrundschule Pestalozzi

Gemeinsam lernen, forschen und bewegen

 Aktuelle Info !

Wegen eines Corona-Infektionsfalls befindet sich die Klasse 4b bis einschließlich 04.12.2020 in Quarantäne.

 


___________________________________________________________________

Zurzeit kann es aus verschiedenen Gründen dazu kommen, dass eine Klasse in den Distanzunterricht gehen muss. Dies kann eine Corona-Infektion einer Schülerin / eines Schülers oder einer Lehrkraft sein, aber auch aufgrund einer normalen Erkrankung einer Lehrkraft/mehrerer Lehrkräfte (Erkältungszeit).

Aufgrund der bestehenden Corona-Vorgaben kann unser bisheriges Vertretungskonzept (siehe Menüpunkt Vertretung) nicht greifen.

Wir haben nicht genügend Lehrkräfte, die den Unterricht anderer Klassen auffangen können. Daher stehen wir vor dem Problem, dass Klassen möglicherweise in den Distanzunterricht gehen müssen. Dies ist leider nicht vorhersehbar und kann von heute auf morgen greifen. Damit müssen Sie rechnen.

Dass wird Sie als Eltern sehr belasten und evtl. vor ein Betreuungsproblem stellen, ist uns bewusst. Hier können wir als Schule zurzeit leider keine Lösung anbieten, da wir keine Klassen mischen dürfen, also auch Kinder nicht in anderen Klassen aufnehmen und betreuen können. Dazu kommt, dass die OGS- Betreuung ihr Personal erst ab 11.45 Uhr zur Verfügung stellt.

Im Distanzunterricht bekommen die Kinder durch die Klassenlehrerin Aufgaben zur Bearbeitung, die bearbeitet werden müssen. Der Distanzunterricht ist dem Präsenzunterricht gleichgestellt.

Wir versuchen darauf zu achten, dass nicht immer dieselbe Klasse für längere Zeit im Distanzunterricht bleibt.

Der Kontakt zur Lehrerin wird hauptsächlich über Mails laufen. Wir sind dabei, digitale Lösungen einzurichten.

04.11.2020


______________________________________________________________

Aufgrund der aktuellen Infektionslage müssen in diesem Jahr der "Tag der offenen Tür" und das "Schulspiel" leider ausfallen.

_________________________________________________________________________________________



Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der weiter ansteigenden Infektionszahlen in EN-Kreis und den damit verbundenen, sehr aufwändigen Arbeiten zur Nachverfolgung der Kontakte im Falle eines Covid-Ausbruchs wird es zunehmend schwieriger, diese umfänglich und zeitnah zu erfassen.

Da einem entsprechenden Ansinnen des Krisenstabes EN, Regelungen im Sinne des RKI zum Tragen von MNS im Klassenraum per Allgemeinverfügung zu treffen, von Seiten der Bezirksregierung unter Beteiligung des MSB und des Landesgesundheitsamtes abgelehnt wurde, sprechen wir als Schule / Krisenstab EN zur Vermeidung weiterer Infektionsfälle im schulischen Bereich eine dringende Empfehlung zum Tragen von MNS auch während des Unterrichts aus.

26.10.2020


_____________________________________________________________________________________



 

 

Für Interessierte, die ein paar Eindrücke von unserer Schule einfangen möchten, haben unsere Kinder ein kleines Video vorbereitet. Schauen Sie mal rein ......

https://youtu.be/Mz419ybHe4U

Ein Schulrundgang – Grundschule Pestalozzi Gevelsberg

Mit freier Musik von   https://www.frametraxx.de

youtu.be



_____________________________________________________________

Private Reisen von Schülerinnen und Schülern in Covid-19-Risikogebiete

Informationen zu Verpflichtungen bei der Rückkehr nach Deutschland

Schülerinnen und Schülern müssen sich nach der Rückkehr aus Risiko-gebieten regelmäßig in Quarantäne begeben .Wenn sie dies missachten und dennoch zur Schule kommen, spricht die Schulleiterin oder der Schulleiter aufgrund des Hausrechts das Verbot aus, das Schulgelände zu betreten. Unabhängig von den rechtlichen Folgen stellt ein solches Verhalten einen schweren Verstoß gegen die Pflicht zur gegenseitigen Rücksichtnahme in der Schule dar. Schülerinnen und Schüler in Quarantäne bleiben dem Unterricht aus Rechtsgründen fern. Dieser Umstand stellt keine Schulpflichtverletzung und keinen schulischen Pflichtenverstoß der Schülerin oder des Schülers dar. Das dem privaten Lebensbereich zuzurechnende Urlaubsverhalten ist durch schulrechtliche Maßnahmen (Bußgeldverfahren, Ordnungsmaßnahmen) nicht zu sanktionieren. Nach § 43 Absatz 2 Schulgesetz NRW müssen die Eltern bzw. die betroffenen volljährigen Schülerinnen und Schüler im Falles eines Schulversäumnisses die Schule unverzüglich benachrichtigen und schriftlich den Grund mitteilen. Bei begründeten Zweifeln, ob Unterricht aufgrund der Verpflichtung zur Einhaltung von Quarantänemaßnahmen versäumt wird, kann die Schule im Fall der gesetzlichen Quarantäne gemäß § 3 CoronaEinrVO von den Eltern Nachweise über die Reise in ein Risikogebiet verlangen und im Fall einer behördlich angeordneten Quarantäne im Wege der Amtshilfe gemäß § 5 Absatz 1 Nr. 3 Verwaltungsverfahrensgesetz NRW beim Gesundheitsamt Erkundigungen einziehen, ob und ggf. welche Maßnahmen dort aufgrund des Infektionsschutzgesetzes oder aufgrund der nach dem Infektionsschutzgesetz erlassenen Bestimmungen getroffen worden sind. Für die Nachholung quarantänebedingt nicht erbrachter Leistungsnach-weise (Klassenarbeiten, Klausuren) gelten die Bestimmungen der jewei-ligen Ausbildungs-und Prüfungsordnung. (Auszug Mitteilung des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW v. 30.09.2020)

 

Anlage: Merkblatt des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen „Corona-Pandemie: Wichtige Informationen für Einreisende“

Wichtige Informationen für Einreisende
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW
MAGS - Informationen für Reisende aus Risikogebieten.pdf (555.73KB)
Wichtige Informationen für Einreisende
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW
MAGS - Informationen für Reisende aus Risikogebieten.pdf (555.73KB)


 





____________________________________

Wichtige Elterninformation:


Lernförderliche Verknüpfung von Präsenz- und Distanzunterricht:

 https://padlet.com/astridgerhards/8rf6e6d937uvsmup

 










_


____________________________________________________________________________________







In dringenden Fällen erreichen Sie die Schulleitung unter: feldmann@schulengevelsberg.de

Ab sofort sind wir unter folgenden Nummern zu erreichen:                  

Telefon    02332 84314-0

Fax          02332 84314-17





Das digitale Klassenzimmer der Grundschule Pestalozzi: Aufgaben, Lernangebote und Tipps gegen Langeweile

padlet.com

https://padlet.com/saskiakorte/utohuzd6bl8bvyn3





 








Achtung Autofahrer, bitte denkt an uns Schulkinder!



In diesen Bereichen möchten die Schulkinder sicher unsere Schule erreichen.

Bitte unterstützen Sie als Eltern diese Aktion. Nur gemeinsam können wir etwas 

bewirken.

(Weitere Informationen zur "Menschenkette" finden Sie unter Aktionen und Projekte ..2017/18 und 2018/19.)



 






















Herzlich willkommen.


Wir laden Sie ein, unsere Schule

näher kennen zu lernen ...