Gemeinschaftsgrundschule Pestalozzi

Gemeinsam lernen, forschen und bewegen

Unsere Zirkusprojektwoche

17. - 22.02.2020


Montag, 17.02.2020

Heute ging es endlich los!

Am Sonntag hatte der Zirkus ZappZarapp unsere Turnhalle bereits in eine Zirkusmanege verwandelt. Heute durften wir Kinder uns zunächst eine Lehrervorstellung anschauen. Auf den Fotos könnt ihr unsere Lehrerinnen "bei der Arbeit" sehen. Wir Kinder glauben, dass es den Lehrerinnen viel Spaß gemacht hat. Dann durften wir die verschiedenen Zirkusnummern ausprobieren und uns entscheiden, welche Nummer wir für unsere Vorstellungen einüben. Manches war ganz schön schwierig.

Schaut euch die Fotos mal an.


















































































































































































































































































































































































Ab Dienstag ging dann das Kindertraining los.

Gruppe B startete mit 150 Kindern in 10 Workshops mit 10 Lehrerinnen. Die Trapeznummer haben die Zirkusleute selbst begleitet. Gruppe A, die anderen 150 Kinder, haben mit den restlichen Lehrerinnen und einigen Eltern in der Parallel-Betreuung zu Zirkusthemen gebastelt, gerechnet oder ein Zirkus-Tagebuch geschrieben. Im Laufe des Vormittags wurden die Gruppen getauscht.

Das Üben hat riesig Spaß gemacht, aber es war auch ganz schön anstrengend. Toll war, dass wir Kinder eigene Ideen in unsere Zirkusnummer einbauen konnten. 

Die Lehrerinnen waren mittags ganz schön geschafft. 

Am Freitag hatten wir zwei Generalproben. Dazu haben wir die Kinder aus den Kitas in der Nähe der Schule eingeladen. Es waren auch einige Erzieherinnen von früher dabei. Es war schön, sie wiederzusehen. Allen hat es mega gut gefallen. 

Um 15 Uhr war dann die erste richtige Show vor Publikum. Die ganze Schule roch auch nach Popcorn. Wir Kinder und auch die Lehrerinnen hatten riesiges Lampenfieber. Aber alles hat super geklappt. 

Insgesamt sind wir viermal aufgetreten. Zweimal am Freitag und zweimal am Samstag. 

800 Zuschauer sind gekommen. Sogar unser Bürgermeister hat sich zwei Shows angesehen. 

Schaut mal auf die Fotos! Es war eine super Woche. Schade, dass sie schon zu Ende ist.